Monte Cassino / Rom

So, 28. Juli bis Sa, 10. August 2019
Für Menschen ohne Behinderung
Freizeit mit Übernachtung
Altersbereich: ab 16 Jahre
PAX - in großen Lettern über der Eingangspforte des Klosters auf dem Monte Cassino steht diese Mahnung. Das wiederaufgebaute Kloster und die Kriegsgräberstätten für die Gefallenen der neun Nationen, die 1944 hier gegeneinander gekämpft haben, mahnen nachdrücklich zur Völkerverständigung und zum internationalen Dialog. Für dieses Camp schlagen wir unsere Zeltstadt auf dem friedhofseigenen Gelände auf, Köche übernehmen unsere Verpflegung. Bei Exkursionen lernen wir das landschaftlich einmalige Latium kennen, erleben einen unvergesslichen Sonnenuntergang an der Küste am Golf von Gaeta, bestaunen die UNESCO-Ausgrabungen von Pompeij und baden im Mittelmeer. Gemeinsam führen wir leichte Pflegearbeiten auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Caira durch, auf dem über 20000 Gefallene begraben sind. Dabei beschäftigen wir uns auch mit Einzelschicksalen. Wir besuchen die Friedhöfe der Alliierten und beschäftigen uns mit den unterschiedlichen Gedenkkulturen in Europa. Auf der Rückreise übernachten wir in der Nähe von Ro
Jugendliche am Strand
^
Veranstaltungsort
Cassino, Italien
^
Kosten
320 €
^
Hinweise
Für Jugendliche und junge Erwachsene von 16-22 Jahren.

  • ab 16 Jahre
  • ab 17 Jahre
  • ab 18 Jahre
  • ab 19 Jahre
  • ab 20 Jahre
  • ab 21 Jahre
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
^
Veranstalter
Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V.

Sigismundstr. 16
78462 Konstanz

Ansprechperson:
Frau Heike Baumgärtner
07531 90520
07531 905252
E-Mail senden / anzeigen